CBD Öl (Hanf)

Canabidiol (CBD) ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf (Cannabis). Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit (Quelle:Wikipedia). Hanf ist eine unglaublich vielseitige Pflanze, die seit Jahrtausenden angebaut wird. Hanf, der in der Vergangenheit zur Herstellung lebenswichtiger Produkte wie Seilen, Kleidung und Papier verwendet wurde, war der Katalysator für die frühesten Inovationen des Menschen. Das Endocannabonoidsystem, das nach der Pflanze benannt wurde, die zu seiner Entdeckung in den frühen 1990er Jahren geführt hat, ist möglicherweise eines der wichtigsten physiologischen Systeme, die zur Aufrechterhaltung der menschlichen Gesundheit beitragen. Erfahrungsberichten zufolge hilft es gegen Stress, Unruhe und bei schlechtem Schlaf. Viele Frauen berichten, dass CBD bei Regel- und Menstrationsschmerzen starke Linderung verschafft. Die entzündungshemmende Wirkung von CBD kommt bei Athrose über Rheuma bis zu MS zu tragen. Durch die Neuroprotektive Wirkung und das vorkommen im ZNS lasssen sich Konzentration und Aktivitätszustand positiv beeinflussen. Klinische Indikationen sind Formen der Demenz, Parkinson und Alzheimer. Migränegeplagte Menschen greifen gerne auf dieses Produkt zurück, wobei hier Rücksprache mit uns empfohlen wird, da die Ursachen vielfältig sind. Ebenso bei der Einnahme gegen Bluthochdruck, Allergien und Neurodermitis. Aber auch bei Schmerzen unbekannter Herkunft, wie Fibromyalgie konnte erhebliche Schmerzreduzierung erzielt werden. Sportler sind von der Wirkung dieses CBD´s begeistert ohne zu befürchten, verbotene Substanzen einzunehmen. Endocannabinoide wirken als starke Antioxidanten und wirken so Zellschäden und daraus eventuell folgender Krebsentwicklung entgegen.(*) CBD ist nicht gleich CBD Wichtig:  – Nahrungsmittel -> besondere Lebensmittelkontrolle -> fällt nicht unter den Novel Food Produkten (wovon oft in Fachzeitschriften gewarnt wird) – Alle unsere CBD-Öle sind THC-frei (auch keine Spuren von THC)  -> einzigartig – Enthält sehr viele verschiedene Terpene – auf unbelasteten Böden gewachsen, daher kaum Schwermetalle – BIO-Zertifiziert und weisen ein größeres und konzentrierteres Endocannabinoid-Spektrum auf als im Gewächshaus gewachsener Hanf   (Breitbandspektrum, da ohne THC) – werden 3-fach im Labor getestet – ohne Pestizide – Träger-Öl MTC Kokusöl. Bei Kokusallergiker kann auf Bio-Hanfsamenöl ausgewichen werden. – 20 Jahre Erfahrung in Zucht, Kultivierung, Extraktion (CO2-Extraktion) und Qualitätsmanagment – Auflistung der Inhaltsstoffe -> haben wenige CBD Hersteller somit unbekannte Qualität und Inhaltsstoffe

(*)Diese Informationen sind k e i n e medizinische Aussagen und auch keine Heilaussagen, sondern lediglich eine Zusammenfassung von Studien sowie öffentlich zugänglichen Quellen/Seiten aus dem Internet zum Thema CBD! •Krankheiten oder Symptome gehören mit dem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker besprochen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fähigkeiten

Gepostet am

9. Oktober 2022